Der Tagesgeld-Vergleich zeigt Ihnen die aktuellen besten Direktbanken im Test. Bei dem schnellen Überblick lassen sich die Top-Angebote der Banken schnell unterscheiden. Weiters findet man alle wichtigen Fakten und Kundenerfahrungen.

Die Top 10 der besten Tagesgeldkonten – Stand: Juni 2017

Platz
Bank
Zinsen*
Einlagensicherung
Prämie
Ausschüttung
Grundgebühr
Wertung
User Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
1
Bank
Consorsbank
Zinsen*
0,80%
Einlagensicherung
bis € 120 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
vierteljährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
96/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
2
Bank
Renault Bank
Zinsen*
0,70%
Einlagensicherung
bis € 100.000
Prämie
keine
Ausschüttung
monatlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
94/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
3
Bank
DKB
Zinsen*
0,20%
Einlagensicherung
bis € 618,69 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
monatlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
93/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
4
Bank
ING DiBa
Zinsen*
0,75%
Einlagensicherung
bis € 100.000
Prämie
keine
Ausschüttung
jährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
91/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
5
Bank
Credit Europe Bank
Zinsen*
0,20%
Einlagensicherung
bis € 250.000
Prämie
keine
Ausschüttung
jährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
90/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
6
Bank
ppb direkt
Zinsen*
0,25%
Einlagensicherung
bis € 618,69 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
vierteljährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
88/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
7
Bank
1822direkt
Zinsen*
0,30%
Einlagensicherung
bis € 618,69 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
jährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
86/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
8
Bank
LeasePlan Bank
Zinsen*
0,45%
Einlagensicherung
bis € 100.000
Prämie
keine
Ausschüttung
jährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
83/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
9
Bank
ProCredit Bank
Zinsen*
0,10%
Einlagensicherung
bis € 9,95 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
jährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
80/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter
Platz
10
Bank
Wüstenrot Bank
Zinsen*
0,05%
Einlagensicherung
bis € 95,7 Mio
Prämie
keine
Ausschüttung
vierteljährlich
Grundgebühr
kostenlos
Wertung
79/100
Erfahrungen
Testbericht
zum Anbieter

Wenn es um eine Geldanlage geht, so ist schnell einmal vom Tagesgeldkonto die Rede. Die Gründe hierfür sind vielfältig, doch vor allem liegt es daran, dass sich dadurch eine sehr sichere Form der Anlage bietet, die dazu noch recht gute Tagesgeldzinsen mit sich bringt. Dabei gilt es aber die environmental-protection-886791_960_720Unternehmen hinsichtlich einiger Punkte klar zu unterscheiden, und nicht in einen Topf zu werfen. Dies liegt vor allem daran, dass der Fokus auf ganz unterschiedliche Dinge gelegt werden muss. Dies führt zugleich dazu, dass es hier sehr sinnvoll ist, einen Tagesgeldvergleich aus dem Internet für sich in Anspruch zu nehmen. Mit diesem ist es wahrhaftig ein leichtes, mit der Anlage erfolgreich zu sein, und somit einen Gewinn für sich zu verbuchen. Dies liegt daran, dass es die schnellste und zugleich auch die komfortabelste Möglichkeit ist, um einen Gewinn für sich selbst verbuchen zu können. Ansonsten wäre es schließlich erforderlich, all die Angebote selbst unter die Lupe zu nehmen, und erst dann die passenden Schlüsse zu ziehen. Doch was hat es denn nun genau mit dem Tagesgeldkonto Vergleich auf sich, wann macht er Sinn, und wie groß ist der finanzielle Nutzen, der daraus resultieren kann, wirklich?

Auf der Suche nach dem besten Tagesgeldkonto

Schnell wird klar, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, einen guten Überblick über all die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu haben. Dies beginnt bereits damit, dass genau überprüft werden muss, wie die Chancen auf eine erfolgreiche Interaktion stehen. Besonders die Zahl der Banken, die im Internet aktiv sind, hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Ein Tagesgeldkonto ist dabei in Sachen Verwaltung sehr günstig. bank-note-278919_960_720Dies zeigt sich zum Beispiel daran, dass es nicht schwer ist, schnell eine Überweisung durchzuführen, oder sich aber über den aktuellen Stand des Kontos zu informieren. Beim Tagesgeld kann dies alles direkt über das Netz geschehen, weshalb sich die Zahl der Angebote noch einmal sehr stark erhöht. Wenn ein Anbieter sein Angebot dabei selbst im Internet präsentiert, so ist es sehr oft notwendig, sich hier sehr lange Texte zu Gemüte zu führen. Auch dagegen kann mit dem Tagesgeldkonten Vergleich auf jeden Fall Abhilfe geschaffen werden. Dies wird zum Beispiel daran deutlich, dass die Zusammenfassungen der Angebote dort im Allgemeinen sehr übersichtlich sind. So wird jedem einzelnen Kunden die Chance gewährt, sich selbst mit der Materie zu beschäftigen. Am Ende sind es auch die vielen Fachbegriffe, über die der eine oder andere dabei zu stolpern droht. Auch hier zeigt sich ein klarer Vorteil, denn diese werden alle sehr gut verständlich gemacht. Am Ende hat also selbst ein Laie, der sich ansonsten weder beruflich noch in der Freizeit mit dem Thema befasst, alle Möglichkeiten, um einen erfolgreichen Tagesgeldvergleich über die Bühne zu bringen.

Wer sein Geld aber für eine fixe Laufzeit sparen will, dann sich nach einem Festgeldkonto um sehen. Hier sind die Zinsen immer etwas höher, dafür kann man auf das Kapitel in der vorgeschriebenen Laufzeit nicht zugreifen. Ein kostenloser Festgeld Vergleich bietet eine schnelle und gut strukturierte Auswahl an unterschiedlichen Angeboten.

Tagesgeldkonten Vergleich im Internet

Wer zum Beispiel eher darauf bedacht ist, dass sein Geld sicher ist, wird auf die Sicherung der Einlagen schauen wollen. Hierzu gibt es zu sagen, dass der Staat in jedem Fall bei einem Tagesgeldkonto dafür sorgt, dass Beträge bis in eine Höhe von 100.000 Euro absolut abgesichert sind. Handelt es sich um höhere Summen, so muss darauf geschaut werden, ob eine erweiterte Sicherung der Einlagen angeboten wird. Dies ist leider nicht immer der Fall, und so gilt es dies ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Die erweiterte Sicherung bedeutet dabei aber nicht, dass das Geld in eine unbegrenzte Höhe absolut abgesichert ist. Stattdessen wird dadurch nur ein höherer Betrag, meist bis zu 250.000 Euro abgesichert. Gerade wer sich wallet-401080_960_720ansonsten nicht die ganze Zeit über mit diesem Thema beschäftigt, wird Schwierigkeiten dabei haben, hier stets die richtigen Schlüsse aus der Angelegenheit zu ziehen. Deshalb ist es sehr von Vorteil, wenn es gelingt, dies im Tagesgeldkonto Vergleich zu überprüfen.

Dort werden all diese Punkte fein säuberlich in Stichpunkten zusammengefasst, sodass sich die Essenz aus ihnen mit nur einem einzigen Blick sehr gut erfassen lässt. Dies sind Möglichkeiten, die sich nicht in jedem Fall bieten, und die es auch für einen Laien möglich machen, einen erfolgreichen Tagesgeldvergleich durchzuführen. Danach kann man sagen, dass es sich um eine glückliche Anlage gehandelt hat. Der Tagesgeldkonto Vergleich an sich wirkt sich dabei in keinem Fall negativ auf den zu erwartenden Gewinn der Anlage aus, denn er verursacht an sich keinerlei Kosten. Es spricht also wirklich nichts dagegen, diese Chance einmal für sich zu nutzen. In der Regel ist es so möglich, eine noch bessere Entscheidung zu treffen. Es sind mehr als 50 verschiedene Anbieter, die dort im Internet klar in Frage kommen, weshalb man ohne den Tagesgeldvergleich auf keinen Fall mehr einen guten Überblick hat.

Meist bieten die Banken bei einem Tagesgeldkonto ein weiteres Girokonto und/oder eine Kreditkarte im online Vergleich an. Das hat den Vorteil für Neukunden, dass die Führung dieser Konten bzw. Karten sehr gering bis kostenlos sind.

Der Tagesgeldvergleich im Detail

Am Ende stellt sich natürlich auch die Frage, wie es denn mit den Anbietern aussieht. Es müsste ja schließlich einen Marktführer geben, dessen executive-516332_960_720Angebot bezüglich des Tagesgeldes dann das beste ist. Natürlich gibt es dort sehr große Unternehmen, wie zum Beispiel die Deutsche Bank, oder die Comdirect. Doch in keinem Fall könnte man hier ganz klar davon sprechen, dass es sich um das mit Abstand beste Angebot handelt, das zur Zeit auf dem Markt verfügbar ist. Denn jeder Kunde hat hier eigene Vorlieben, und bei jedem Kunden muss das Konto auch ganz unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen.

Deshalb ist es einfach nicht besonders leicht, hier die richtigen Schlüsse zu ziehen. Sehr viel sinnvoller ist es daher, sich selbst zwar Gedanken zu diesem Thema zu machen, dabei aber auf jeden Fall früher oder später auch den Tagesgeldvergleich mit einzubeziehen. Denn so muss nicht einfach der erstbesten pauschalen Empfehlung gefolgt werden. Nur wer sich selbst die Chance gibt, all die Angebote anzuschauen, und erst dann eine gute Entscheidung zu treffen, wird am Ende den Erfolg auf jeden Fall mit auf seine Seite ziehen. Der zeitliche Aufwand, der vom Tagesgeldkonto Vergleich ausgeht, hält sich dabei auf jeden Fall in Grenzen. Auch dies ist ein Grund, weshalb der Nutzen, der daraus resultiert, in gar keinem Verhältnis zu dem geringen Aufwand steht, der dafür erbracht werden muss. Ebnen Sie sich also Ihren Weg zum finanziellen Erfolg.

Finde das beste Girokonto: Viele Tagesgeldkonten bieten in Kombination auch ein Girokonto als Referenzkonto an. Dieses Konto ist in der Regel meist kostenlos in der Führung. Der Girokonto Testsieger auf kritischer-anleger.net bietet ein Konto mit besonders kundenfreundlichen Konditionen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,90 von 5)
Loading...